NDR-FORTSETZUNGSROMAN


Der Herbstprinz

Am 6. September 2016 startete der Roman „Der Herbstprinz“, den der NDR mit der ersten Folge, geschrieben von Rainer Moritz (Autor und Leiter des Hamburger Literaturhauses), ins Leben gerufen hatte.

Hörer und Hörerinnen waren dazu aufgerufen, sich an der Fortsetzung des Romans zu beteiligen. Jede Woche wählte eine Jury das nächste Kapitel aus, das dann am Freitagmorgen auf NDR Kultur von Volker Hanisch vorgelesen wurde.

Die Kapitel durften nicht mehr als 3 000 Zeichen umfassen und mussten die Geschichte von Tina und Robert weiterspinnen, die in einem düsteren Landgasthof in Fedderwardersiel begonnen hatte.

Der Reiz, daran teilzunehmen, lag vor allem in der Herausforderung, Charaktere und Handlung sinnvoll und spannend weiterzuführen.
Trotzdem verschiedene „Köche“ an den insgesamt 10 Kapiteln mitgeschrieben haben, ist ein kurzweiliger Roman mit einer Mischung aus Krimi, Lovestory und norddeutschem Lokalkolorit entstanden. Das Ende der Geschichte um den Herbstprinzen kann sich der Leser sogar aussuchen. Denn es gibt die Wahl zwischen drei verschiedenen Fassungen.

 

Alle Kapitel sind nachzulesen (und nachzuhören) auf:

NDR-Kultur ...

 

5. Kapitel von Susanne Matz
7. Kapitel von Thorsten Matz
10. Schlusskapitel (2. Alternative) von Susanne und Thorsten Matz